Suchen Sie ein Dokument? Hier geht es zum Downloadcenter

Vorteile auf einen Blick

  • Bewährte Thommen Verbindung durchgängig kompatibel mit allen Prothetikkomponenten.
  • Einzigartiger Stabilisierungsring sorgt für optimale mechanische Stabilität.
  • Hochfeste Abutmentschraube ermöglicht schmalen Schraubenkanal und sorgt für grosse prothetische Flexibilität.
  • Konischer Schraubensitz der Abutmentschraube verhindert Schraubenlockerungen.
  • Selbstschneidendes Gewinde für ausgezeichnete Primärstabilität.
  • Superhydrophile INICELL®-Oberfläche durch Konditionierung mit APLIQUIQ® direkt am Behandlungsstuhl ermöglicht mehr Sicherheit in der frühen Einheilphase und mehr Flexibilität in der Behandlung.

ELEMENT PF 3.5-6.0

Das parallelwandige Universalimplantat

Das ELEMENT Implantat ist der bei Thommen Medical Anwendern am häufigsten verwendete Implantattyp.

Die drei verschiedenen Halshöhen ermöglichen nicht nur ein optimales Weichgewebsmanagement, sondern vereinfachen auch die Umsetzung von differenzierten Behandlungsprotokollen:

MC = Minimized Collar

RC = Regular Collar

LC = Long Collar

ELEMENT MC mit einer minimalen Halshöhe von 0.5 mm ermöglicht eine krestal liegende Implantatschulter, mit welcher besonders im Frontzahnbereich eine ästhetisch anspruchsvolle Versorgung erreicht werden kann.

ELEMENT RC mit einer Halshöhe von 1.0 mm ist unser Standardimplantat. Es gewährt genügend Abstand zwischen Implantatschulter und Knochen und hilft die biologischen Strukturen zu respektieren. Natürlich schöne Ergebnisse werden einfach erreicht.

ELEMENT LC mit einer Halshöhe von 2.5 mm eignet sich besonders für den transgingivalen Einsatz bei Versorgungen mit Hybridprothetik.

ELEMENT MC und RC Implantate in fünf verschiedenen Plattformen

Gebrauchsanweisung ELEMENT/CONTACT INICELL® APLIQUIQ® Implantat - THM61112

Gebrauchsanweisung ELEMENT/CONTACT Implantat - THM61113

Gebrauchsanweisung Chirurgisches Vorgehen PF 3.5-6.0 - THM61141

 

CONTACT PF 3.5-6.0

Das konisch-zylindrische Implantat für Extraktionsalveolen und spezielle anatomische Situationen.

Beim CONTACT Implantat erweitert sich der Implantatkörper zum Kieferkamm hin und kann daher in Extraktionsalveolen dazu beitragen, dass der Alveolarkamm gut gestützt wird. Dadurch ist es möglich CONTACT Implantate mit grossem Plattformdurchmesser auch dort zu setzen, wo der Wurzelbereich aufgrund besonderer anatomischer Strukturen eingeengt ist.

MC = Minimized Collar

RC = Regular Collar

CONTACT MC mit einer Halshöhe von 0.5 mm ermöglicht eine krestal liegende Implantatschulter, mit welcher besonders im Frontzahnbereich eine ästhetisch anspruchsvolle Versorgung erreicht werden kann.

CONTACT RC mit einer Halshöhe von 1.5 mm gewährt genügend Abstand zwischen Implantatschulter und Knochen und hilft die biologischen Strukturen zu respektieren. Natürlich schöne Ergebnisse werden einfach erreicht.

CONTACT MC und RC Implantate in fünf verschiedenen Plattformen

Gebrauchsanweisung ELEMENT/CONTACT INICELL® APLIQUIQ® Implantat - THM61112

Gebrauchsanweisung ELEMENT/CONTACT Implantat - THM61113

Gebrauchsanweisung Chirurgisches Vorgehen PF 3.5-6.0 - THM61141

ELEMENT PF 3.0

Das  ELEMENT 3.0 Implantatsystem ist für den Einzelzahnersatz der seitlichen Schneidezähne des Oberkiefers und der mittleren und seitlichen Schneidezähne des Unterkiefers in extrem schmalen anatomischen Verhältnissen konzipiert.

Wenn immer möglich sollte eine grössere Implantat-Plattform verwendet werden.

Flyer Thommen 3.0 Implantatsystem – Pure Muskelkraft

Thommen Medical logo

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere