Suchen Sie ein Dokument? Hier geht es zum Downloadcenter

Shit happens - was nun? Problemlösungen in der Implantatprothetik
Dr. S. Smeekens

Leider kann während des gesamten Prozesses, von der Implantatplanung bis zur Eingliederung der implantatgetragenen Restauration, einiges schief gehen. In diesem Vortrag wird aufgezeigt wie Fehler vor, während und nach der Insertion des Implantates vermieden oder beseitigt werden können, unter Zuhilfenahme digitaler Technologie.

Datum
16.10.2019
Ort
Stegen - Attental , Deutschland
Sprache
Deutsch
Referent
Dr. S. Smeekens
Beschreibung

Jeder Behandlungsschritt kann heutzutage digital durchgeführt werden. Die Integration von einem optimalen Implantat-System mitsamt dazugehörenden Komponenten, intraoralem Scanner, DVT und Software, macht es voraussagbar möglich, dauerhafte digital hergestellte (Implant-) Restaurationen herzustellen. Die einzelnen Behandlungsschritte werden anhand von klinischen Fallbeispielen erläutert. Wir freuen uns, Sie an unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Thommen Medical logo