Are you looking for a document? Click here to go to the Downloadcenter

GBR und Weichgewebsaufbau - Next Generation
Dr. T. Gottwald, Dr. A. Friedmann

Ziel des theoretischen Workshops ist das Aufzeigen von unterschiedlichen Restaurations- und Regenerationsmöglichkeiten zum Gewebserhalt oder zur Wiederherstellung von Hart- und Weichgewebsdefiziten, sowie die kritische Diskussion von Vor- und Nachteilen. Ein besonderer Fokus wird auf die Anwendung von verschiedenartigen Biomaterialien gelegt, sowohl für die Augmentation als auch zur Unterstützung von regenerativen Prozessen und zur Wundheilung.

Data
9 ottobre 2019
Luogo
Böblingen , Germania
Lingua
Deutsch
Referent
Dr. T. Gottwald, Dr. A. Friedmann
Descrizione

Es werden folgende Themen kontrovers diskutiert:
• Alveolarkammerhalt: Methoden zur Ridge-Preservation unter besonderer Berücksichtigung von Alternativen wie z.B. einer Sofortimplantation
• Wiederherstellung von ausgeprägten (komplexen) Kammdefekten: Membrantechniken / GBR-Maßnahmen
• Stabilisierungsmöglichkeiten des Augmentats (müssen es immer Pins oder Schrauben sein?)
• Weichgewebsmanagement hinsichtlich des Angebots an keratinisierter Mukosa, der Gewebsstärke, der Augmentation inkl. Techniken zur Schnittführung, atraumatischen Lappenmobilisation und Wundverschluss
• Komplikationsmanagement und Möglichkeiten zur Risikominimierung: Verbesserung der Wundheilung / „Biologisierung“ des Augmentats

Thommen Medical logo